Zum Hauptinhalt springen

AKG für Steuerpflichtige / Unternehmen

Sie wurden von uns angeschrieben und fragen sich warum?

In diesem Bereich "AKG für Steuerpflichtige / Unternehmen" erklären wir Ihnen, wer die AKG ist, was wir mit Ihnen zu tun haben und warum genau wir Sie angeschrieben haben.
 

Wer ist die AKG GmbH?

Wir sind ein Gemeinschaftsunternehmen von 127 Kammern in Deutschland. Unternehmensgegenstand ist der Betrieb einer gemeinsamen Leitstelle für Handwerkskammern sowie für Industrie- und Handelskammern zur Übermittlung von Bemessungsgrundlagen zwischen den Finanzbehörden der Länder und den Kammern zum Zweck der Prüfung der Kammerzugehörigkeit und der Beitragsveranlagung.
 

Was haben wir mit Ihnen zu tun?

Die AKG bietet für die Kammern in Deutschland mehrere Dienstleistungen an, unter anderem die Klärung der Kammerzugehörigkeit. Hierzu werden die Steuerpflichtigen / Unternehmen von uns im Auftrag der Kammer angeschrieben.
 

Warum wurden Sie angeschrieben?

Hier gibt es mehrere Möglichkeiten:
Die Kammer prüft die Mitgliedsvoraussetzung, weil von der Finanzverwaltung eine Steuernummer mit Ihren Daten übermittelt wurde, aber noch keine Gewerbeanmeldung von der zuständigen Kommune vorliegt. Das kann daran liegen, dass Sie zwar eine eigene Betriebsstätte führen, bisher aber versäumt haben, diese anzumelden.

Alternativ kann der Kammer eine Information vorliegen, dass Sie eine Photovoltaikanlage betreiben. PV-Anlagen Betreiber mit einer installierten Leistung über 10 Kilowatt Peak sind Gewerbetreibende und somit gesetzliches Mitglied der Industrie- und Handelskammer.

Ein weiterer möglicher Grund ist, dass die Kammer klären möchte, ob es noch korrekt ist, dass Sie als Mitglied geführt werden. Denn von der Finanzverwaltung, die nach dem IHK-Gesetz regelmäßig die gewerblichen Einkünfte der Mitglieder übermittelt, hat die Kammer seit mehr als vier Jahren keine Informationen über Ihre gewerblichen Einkünfte erhalten.