4.4. Newsletter

4.4.1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Hierzu sind zunächst zwingend eine Registrierung im System und nachfolgend ein aktives Benutzerkonto erforderlich. Der Zugriff auf den geschützten Extranet-Bereich inklusive des Abonnements des Newsletters ist lediglich Personen erlaubt, die im Namen der AKG GmbH oder eines Kunden der AKG GmbH handeln. Um dies prüfen zu können, benötigen wir vom Benutzer den vollständigen Namen sowie eine E-Mail-Adresse, die dem zugrundeliegenden Kunden bzw. Unternehmen zuzuordnen ist. Die AKG GmbH kann eine Registrierung jederzeit ohne Angabe von Gründen ablehnen. Das Abonnement des Newsletters kann im Rahmen des Registrierungsprozesses optional abgeschlossen und jederzeit über die Benutzereinstellungen des Benutzerkontos wieder gekündigt werden. Ebenso kann zu jedem Zeitpunkt über die Benutzereinstellungen ein Abonnement des Newsletters erneut oder erstmalig abgeschlossen werden.

Zeitpunkt und Beauftragungsstatus der letzten Änderung zum Abonnement des Newsletters werden im System gespeichert.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgang Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

4.4.2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

4.4.3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient der Zustellung des Newsletter. Zeitpunkt und Beauftragungsstatus der letzten Änderung zum Abonnement des Newsletters werden im System gespeichert, um den Versand des Newsletters steuern zu können.

4.4.4. Dauer der Speicherung

Die Daten können erst durch das Löschen des Benutzerkontos gelöscht werden, da diese zu dessen Verwaltung benötigt werden. Die Abmeldung vom Newsletter führt daher nicht zur Löschung der Daten.

4.4.5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit in der Benutzerverwaltung unter Mein Konto gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

Ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ist ausschließlich durch die vollständige Löschung des Benutzerkontos möglich.